· 

Ein Wanderausflug auf den Bad Neuenahrer Berg

Letzte Woche wurde es von Tag zu Tag wärmer. Daher stand für's Wochenende fest, wir machen einen kleinen Ausflug in die Natur und schauen uns mal um, wie sich der Frühling langsam seinen Weg ins Freie bahnt. Da es Nachmittags aber immer noch sehr schnell sehr kalt werden kann, hatten wir uns überlegt später noch einen Abstecher in eine Therme zu machen. Was bietet sich daher besser an als Bad Neuenahr-Ahrweiler. Eine kleine Kurstadt mitten im Ahrtal. Das wunderbare daran, sie liegt nur ca. 55 Kilometer südlich von Köln und ist daher in knapp 40 Minuten mit dem Auto und in ca. 1 Stunde mit der Bahn erreichbar. Klar, dass Bad Neuenahr-Ahrweiler als Kurort eine Therme hat, aber das ist noch lang nicht alles. Denn für Naturliebhaber gibt es hier viel zu entdecken. Direkt an der Ahr gelegen und umgeben von Weinbergen, hat sich Bad Neuenahr-Ahrweiler zu einem lebendigen Kurort entwickelt, der auch bei Outdoorfans immer beliebter wird.

Angekommen in Bad Neuenahr haben wir das Auto direkt in der Nähe der Ahrtherme geparkt, um später unsere Badesachen holen zu können und direkt in die Entspannungsphase zu starten. Zuvor hatte ich im Internet auf der Seite des Ahrtals von den 15. schönesten Wanderwegen rund um Bad Neuenahr-Ahrweiler gelesen und mich für Rundwanderweg Nr. 6 entschieden.

Der Rundweg Nr. 6 startet direkt mit dem Anstieg auf den Neuenahrer Berg. Also auf gehts, die Sonne strahlt und die ersten Krokusse am Wegesrand machen Lust auf einen langen Spaziergang im Wald.

...und da es bergauf geht und die Sonne uns ins Gesicht scheint, dauert es nicht lange und wir müssen uns aus unseren Jacken pellen... Yeah, es wird wirklich Frühling...

Nach einer guten Stunde Aufstieg sind wir an der Aussichtsplattform angekommen. Von hier aus kann man bis zum Kölner Dom blicken... Wir konnten ihn tatächlich am Horizint erkennen, leider ist er für die Kamera zu weit weg, dafür entschädigt die tolle Aussicht auf Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Nach dem wunderbaren Rundumblick gehts nun wieder bergab, über den Trimm-Dich-Pfad in Richtung Bad Neuenahr...

...und kurz bevor es zurück in die Stadt ging, gab es dann tatsächlich auch die ersten Schmetterlinge.

Dann sind wir zurück in Bad Neuenahr. Nach einem leckeren Eis in der Stadt gehen wir langsam Richtung Therme zurück...

...denn das steht ja auch noch an. Nach ca. 2,5 Stunden Rundwanderweg auf den Bad Neuenahrer Berg mit einem super Ausblick auf Köln und einem leckeren Eis zum Abschluss laufen wir nun in Richtung Therme. Hier werden wir den Tag ausklingen lassen und bei dem ein oder anderen Saunagang schon ein wenig vom Sommer träumen...

 

...in diesem Sinne, lasst es euch gut gehen und genißt die ersten Sonnenstrahlen.

 

Liebe Grüße und bis bald,

Eure Sarah

NAtur r(h)ein

Für alle, die es nun auch langsam wieder aus ihren Verstecken zieht. Hier die Infos zu unserem kleinen Ausflug:

Unsere Wanderroute

unsere Erholung für danach

Ahr-Thermen Bad Neuenahr

Anfahrt:

Ahr-Thermen Bad Neuenahr
Felix-Rütten-Straße 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler