Pflanzenliebe

Pflanzenliebe · 27. Oktober 2017
Olivenbäume sind dort zuhause, wo wir gerne unseren Sommerurlaub verbringen. Da ist es kein Wunder, das man sich mit einem keinem Olivenbäumchen gern ein wenig Mittelmeer auf den eigenen Balkon holt. Doch leider brauchen diese Bäumchen auch entsprechende Temperturen, um ein schönes Leben zu führen. Wer sich daher ein Olivenbäumchen in unseren Breitengraden auf den heimischen Balkon holt, muss ihm etwsa mehr Aufmerksamkeit schenken, als in seinen Heimtländern.

Pflanzenliebe · 27. Oktober 2017
Der jasminblütige Nachtschatten gehört zu der Gattung der Nachtschattengewächse und ist somit mit der Kartoffel verwandt. Ursprünglich kommt er aus Mittel- und Südamerika und gehört hier zu Lande zu einer der beliebtesten Rank- und Hängepflanzen. Er ist nicht winterhart, kann aber an einem kühlen Ort im Haus überwintern.

Pflanzenliebe · 25. Oktober 2017
Laut des aktuellen Kaffeereports 2017 ist und bleibt Kaffee das Lieblingsgetränk der Deutschen. Im Jahr trinken wir circa 162 Liter pro Kopf und schlagen damit sogar unsere europäischen Nachbarn aus Italien und Österreich. Und nicht nur wir lieben Kaffee, auch unsere Pflanzen können sich an jeder Tasse Kaffee erfreuen, die wir trinken. Denn der Kaffesatz, der nach dem Kaffeekochen übrig bleibt, kann als nützlicher Dünger auch unseren Pflanzen neue Energie geben.

Pflanzenliebe · 20. September 2017
Ziersalbei oder auch Steppensalbei, gehört zu den Lippenblütern. Der Ziersalbei ist meist eine mehrjärige Staude, die von Juni bis September mit filigranen, meist lilablauen Blütenähren viele Bienen und Schmetterlinge erfreut.

Pflanzenliebe · 25. August 2017
Das Löwenmäulchen gehört zu der Gattung Löwenmauler und stammt damit aus der Familie der Wegerichgewächse. Ursprünglich kommt das Löwenmäulchen aus eher trockenen Mittelmeerregionen wir aber schon seit Jahrunderten für Balkon- und Garten gezüchtet. Die einjährige und langanhaltende Sommerblume kann zwischen 20 und 100 Zentimeter groß werden.

Pflanzenliebe · 16. August 2017
Die Prunkwinde wird auch Prachtwinde oder Tichterwinde genannt. Sie gört zu den Windengewächsen. Es gibt ca. 650 Arten der Prachtwinde. Sie kommen ursprünglich aus Mexico und sind bei uns zulange nicht winterhart. Daher werden sie hier als einjährige kultiviert.

Pflanzenliebe · 12. Juni 2017
Sommerzeit ist Erdbeerzeit, dass weiß doch jedes Kind. Denn wenn die ersten Sonnenstrahlen die Blüten zum Blühen bringen, dauert es meist nicht lange, bis die ersten Erdbeeren an den Sträuchern zu finden sind. Bei meinen Großeltern gab es auch immer ein paar Erdbeerpflanzen im Garten, aber bei sechs Enkelkindern, musste man schnell sein, damit man überhaupt eine der kleinen, roten Früchte abbekommt.

Pflanzenliebe · 20. März 2017
Nachdem wir ja letzte Woche die ersten Sonnenstrahlen genießen konnten, sieht es diese Woche leider wieder ganz anders aus.... Heute, am Frühlingsanfang und auch in den letzten Tagen hat es nur geregnet und wenn es gerade mal nicht regnet, dann war es einfach nur grau in grau... Daher wird es Zeit zu handeln und den Frühling vorab schon mal nach Hause zu holen. Da ich dieses Jahr zwei große Naturprojekte haben werde, war am Wochende der richtige Zeitpunkt, Pläne zu schmieden und mit den...